Grandgenevemagazine.ch: Ergänzungen, Roter Hefereis

Bluebonnet Nutrition, Red Yeast Rice, 600 mg, 120 Veggie Caps

Bluebonnet Nutrition, Red Yeast Rice, 600 mg, 120 Veggie Caps Review

Fr 17,00

Ansicht im Webshop >>

Produktname: Bluebonnet Nutrition, Red Yeast Rice, 600 mg, 120 Veggie Caps
Menge: 120 Count, 0.34 kg, 6.9 x 6.9 x 13 cm
Produktkategorie: Roter Hefereis, Ergänzungen, Schweiz

Schauen Sie sich dieses verwandte Produkt an:
Hyperbiotics, PRO-Dental, Natural Mint Flavor, 90 Chewable Tablets

Hergestellt aus nicht gentechnisch veränderten Zutaten, Monascus Purpureus, Nahrungsergänzungsmittel, Vegan, Kosher Parve, glutenfrei, Bluebonnets roter Hefereis 600 mg Kapseln liefern reinen roten Hefereis, der das Produkt der Reisfermentation mit verschiedenen Sorten der Hefe, Monascus purpureus. Erhältlich in leicht zu schluckenden Gemüsekapseln für maximale Assimilation und Absorption.

Roter Hefereis, Ergänzungen: Bluebonnet Nutrition, Red Yeast Rice, 600 mg, 120 Veggie Caps

Verursacht roter Hefereis Muskelschmerzen und Schmerzen wie verschreibungspflichtige Statinmedikamente? Wir verglichen 12 handelsübliche Reisformulierungen aus roter Hefe und analysierten sie auf Monacolingehalt und das Vorhandensein von Citrinin (Cn) (Abbildung 2), einem potenziell nephrotoxischen Mykotoxin. Vermeiden Sie daher am besten alle Grapefruitprodukte, während Sie roten Hefereis einnehmen. Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten sowohl mit Statinen als auch mit rotem Hefereis sind ein weiteres großes Problem. Das nationale Zentrum für komplementäre und integrative Gesundheit (Nccih) warnt davor, dass rote Hefe-Reispräparate möglicherweise nicht sicher sind und die gleichen Nebenwirkungen wie Lovastatin haben können. Healthwise, Healthwise für jede Gesundheitsentscheidung und das Healthwise-Logo sind Marken von Healthwise, eingetragen. Die Konzentration von Monacolinen variiert stark zwischen verschiedenen Zubereitungen von rotem Hefereis. 53,54 Es wurde nachgewiesen, dass die Kombination aus rotem Hefereis, Fischöl und Änderungen des therapeutischen Lebensstils ldl-c um 42% senkt, eine Reduktion, die mit Simvastatin 40 mg vergleichbar ist.

Zusammenfassung Roter Hefereis kann Magen-Darm-Probleme, allergische Reaktionen, Lebertoxizität und Muskelprobleme verursachen. Eine neue Studie liefert neue Beweise dafür, dass Verbraucher (oder ihre Ärzte) nicht wissen können, was sie beim Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln erhalten. Ich habe gelesen, dass roter Hefereis viele der cholesterinsenkenden Vorteile eines Statins hat, und ich würde lieber den natürlichen Weg gehen. Die Hälfte der Patienten nahm sechs Monate lang täglich sechs Kapseln roten Hefereis ein, die andere Hälfte erhielt identische Placebo-Kapseln. Cholesterinsenkende Medikamente: Wenn Sie Medikamente zur Senkung Ihres Cholesterins einnehmen, sollten Sie keinen roten Hefereis einnehmen, es sei denn, Ihr Arzt fordert Sie dazu auf. Grundsätzlich haben wir festgestellt, dass die Menge des wichtigsten Wirkstoffs in rotem Hefereis, genannt Monacolin k, sehr unterschiedlich war, wenn Sie in gewöhnliche Einzelhandelsgeschäfte gehen und eine Flasche roten Hefereis abholen. Untersuchungen zeigen, dass weniger als 10 Prozent der Menschen unter Muskelschmerzen leiden, wenn sie rote Hefe-Reis-Ergänzungsmittel einnehmen. Vielleicht möchten Sie auch die Website eines privaten Unternehmens besuchen, das unabhängige Testeinrichtungen verwendet, um den Inhaltsstoffgehalt vieler Vitamin- und Ergänzungsprodukte zu analysieren. In Kombination mit Coenzym q10 macht roter Hefereis auch die Blutgefäße flexibler.

Schauen Sie sich dieses verwandte Produkt an:
Renew Life, Women's Care Go-Pack, Ultimate Flora Probiotic, 15 Billion Live Cultures, 30 Vegetarian Capsules

Roter Hefereis, Ergänzungen: Bluebonnet Nutrition, Red Yeast Rice, 600 mg, 120 Veggie Caps

Daher sollten Ärzte ihren Patienten vorsichtig sein, wenn sie ihren Patienten roten Hefereis zur Behandlung von Hyperlipidämie und zur primären und sekundären Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen empfehlen, warnten die Autoren in ihrem Oktober. Es wurde nachgewiesen, dass rote Hefereiszusätze, die Monacolin k enthalten, den Cholesterinspiegel wirksam senken. Es ist nicht bekannt, ob roter Hefereis in die Muttermilch übergeht oder ob er einem stillenden Baby schaden könnte. 99 Aus Gründen, die nicht ganz klar sind, hat die FDA rote Reishefe in den Vereinigten Staaten nicht zum öffentlichen Verkauf zugelassen, obwohl sie in Reformhäusern in Kanada erhältlich ist. Die durchschnittliche Dosis von Lovastatin-Patienten, die sie erhalten würden, wenn sie wie angegeben rote Hefe-Reis-Ergänzungsmittel einnahmen, betrug 6 mg/Tag, und das Maximum betrug 14,5 mg/Tag. Trotz der Beweise, die die blutcholesterinsenkende Wirkung von rotem Hefereis belegen, gibt es nicht genügend Beweise, um die Empfehlung des Produkts an Patienten in den Vereinigten Staaten aufgrund mangelnder Regulierung zu unterstützen. Andere Medikamente: Da roter Hefereis wie ein Statin wirkt, kann er in Kombination mit anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten, die auch die Leber betreffen, das gleiche potenzielle Risiko für Leberschäden darstellen wie Statine. Eine weitere Überwachung und Standardisierung der Herstellung und Kennzeichnung von Reisprodukten aus roter Hefe könnte einige der in dieser Studie aufgeworfenen Bedenken ausräumen, schlugen die Forscher vor.

Einmal ging mir der rote Hefereis aus und ich kaufte eine andere Marke auf einem Vollwertmarkt, um es zu versuchen. Untersuchungen zeigen, dass roter Hefereis, der natürlich vorkommende Lovastatinverbindungen enthält, schlechtes LDL-Cholesterin senken kann. Die FDA stellte fest, dass Lovastatin vor seiner Zulassung als neues Medikament nicht als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet wurde, und Pharmanex konnte nicht nachweisen, dass Lovastatin zuvor als Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel oder Bestandteil eines Lebensmittels vermarktet wurde, weshalb Cholestin nicht qualifiziert war als Nahrungsergänzungsmittel. Eine Studie ergab, dass die Gabe von Mäusen mit Prostatakrebs-Reispulver aus roter Hefe das Tumorvolumen im Vergleich zu einer Kontrollgruppe signifikant verringerte. Der frühere FDA-Kommissar Rob Califf (Duke University) sagte, dass die FDA schwerwiegende rechtliche und ressourcenbezogene Einschränkungen in Bezug auf Nahrungsergänzungsmittel habe. Daher alle roten Hefe Reis Ergänzungen in Reformhäusern in den USA gefunden.Roter Hefereis kann die Funktion auf die gleiche Weise beeinflussen wie verschreibungspflichtige Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels. Solche Nahrungsergänzungsmittel dürfen keine Artikel enthalten, die als neues Arzneimittel zugelassen oder gemäß Abschnitt 505 des Gesetzes zur Untersuchung als neues Arzneimittel zugelassen sind, es sei denn, der Artikel wurde vor seiner Zulassung als Arzneimittel als Nahrungsergänzungsmittel oder Lebensmittel vermarktet.

Insgesamt waren 4 von 5 Lipidparametern (Gesamtcholesterin, ldl, hdl und Nicht-hdl-Cholesterin) in der Placebogruppe signifikant verbessert, und alle 5 Maßnahmen waren in der Ergänzungsgruppe signifikant verbessert, wobei Triglyceride vorhanden waren Die 5. Maßnahme verbesserte sich. Brauner und weißer Reis stammen aus demselben Getreide, aber die beiden Sorten haben sehr unterschiedliche Nährstoffprofile und gesundheitliche Auswirkungen. Roter Hefereis enthält Chemikalien, die verschreibungspflichtigen Statin-Medikamenten ähneln. Zutaten: Andere Zutaten: Gelatine, Reispulver, pflanzliches Magnesiumstearat, Kieselsäure. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt und nutzen Sie die Forschung von einer seriösen Website wie den nationalen Gesundheitsinstituten, sagte sie. Außerdem untersuchte eine achtwöchige Studie die Auswirkungen von rotem Hefereis auf Mäuse, die im Vergleich zu einer Kontrollgruppe eine fettreiche Ernährung erhielten. 251 Ähnliche Ergebnisse wurden mit einem im Handel erhältlichen Kombinationsprodukt von 1,5% (5.025 mg) rotem Hefereis beobachtet, das auch 30 mg Coenzym q10, 20 mg Procyanidine aus Traubenkernen und 100 mg Lecithin enthielt. Es wurde kein signifikanter Unterschied zwischen rotem Hefereis und Simvastatin zur Reduktion von Triglyceriden, Gesamtcholesterin oder LDL- oder HDL-Cholesterin gefunden. Sie sollten keinen roten Hefereis einnehmen, wenn Sie eine Hefeallergie haben. Nehmen Sie Ryr nicht ein, wenn Sie schwanger sind – rote Hefe hat bei Tieren Geburtsfehler verursacht.

Bluebonnet Nutrition Roter Hefereis: Com hat rote Hefereismarken auf ihre Wirksamkeit und das Vorhandensein von Citrinin untersucht. Repräsentative Daten zum Vorkommen von Citrinin in Lebensmitteln in Europa wurden erhalten, hauptsächlich in Getreide und Getreideprodukten sowie in Nahrungsergänzungsmitteln auf der Basis von mit roter Hefe fermentiertem Reis. Hinweis: Da roter Hefereis ein natürliches Statin ist, ist es wichtig, bei der Einnahme coq10 einzunehmen. In der chinesischen Medizin wird roter Hefereis verwendet, um den Cholesterinspiegel zu senken, die Durchblutung zu verbessern und die Verdauung zu verbessern. Die Ärzte kamen zu dem Schluss, dass es das Reispräparat aus roter Hefe war, das den Leberschaden des Patienten verursachte. Eine 64-jährige Frau stellte sich dem Gesundheitssystem von Henry Ford in Detroit, Michigan, mit Symptomen einer Leberschädigung vor. Die Rechtsprechung zur Klärung von Dshea in Bezug auf dieses Problem betraf das von Pharmanex (35F) vertriebene Nahrungsergänzungsmittel Cholestin (Roter Hefereis). Ich nehme es erst seit einer Woche, daher bin ich mir nicht sicher, ob es hilft, aber sie sagte das ( In einigen Fällen) Rote Reishefe kann schlechtes Cholesterin sowie ein Statin senken (was viele unerwünschte Nebenwirkungen haben kann). Ich werde in ein paar Monaten einen weiteren Test durchführen und hoffentlich werden meine Ergebnisse besser sein. Einige Untersuchungen legen nahe, dass die Kombination Roter Hefereis mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln könnte seine Vorteile weiter verbessern und nachteilige Nebenwirkungen verhindern.

Schauen Sie sich dieses verwandte Produkt an:
Almondina, Choconut, Almond and Chocolate Biscuits, 4 oz (113 g)

Bluebonnet Nutrition Red Yeast Rice – Roter Hefereis, Ergänzungen Кaufen

Die von der FDA berücksichtigten Informationen zeigten, dass roter Hefereis, der erhebliche Mengen an Lovastatin enthält, in einem solchen Zustand angebaut und verarbeitet worden war Die föderale Handelskommission trägt auch dazu bei, dass Unternehmen keine irreführende Werbung betreiben Werbebeschränkungen, aber Werbebeschränkungen lassen sich leicht mit kreativem Marketing und Formulierungen umgehen, die einen bestimmten Nutzen für die Gesundheit implizieren. Schutzwirkung von mit Monaskus fermentiertem Rotschimmelreis gegen alkoholische Lebererkrankungen durch Abschwächung von oxidativem Stress und Entzündungsreaktionen. Es wurde festgestellt, dass Rotschimmel-Reisextrakt in mcf-7-Brustkrebszellen einen Zellzyklusstillstand und eine Apoptose induziert. Ob Monacolin k synthetisch, im Fall von Statinen oder natürlich im Fall von rotem Hefereis gewonnen wird, spielt keine Rolle, sagte Loubser. Die Inzidenz von abdominalen Aortenaneurysmen wurde mit einer Reistherapie mit roter Hefe verringert. Monacolin k, ein Wirkstoff aus rotem Hefereis, ist auch eine Hauptverbindung in Statinmedikamenten. Das Kräuterergänzungsmittel Roter Hefereis enthält natürlich den Wirkstoff Monacolin k, auch Lovastatin genannt. Roter Hefereis sollte nicht anstelle von Medikamenten verwendet werden, die Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat. Wenn Sie sich für eine Ergänzung mit rotem Hefereis entscheiden, denken Sie daran, dass derzeit ohne Labortests nicht festgestellt werden kann, wie viel Monacolin k, Citrinin oder andere Verbindungen in jeder Ergänzung enthalten sind.

Die Studie stimmt mit einer im Januar veröffentlichten Studie überein, in der ein Nebenwirkungsprofil für roten Hefereis ähnlich dem von Statinen gefunden wurde: Muskelschmerzen, Magen-Darm-Reaktionen und ein Fall von Rhabdomyolyse. Roter Hefereis kann die Wirkung dieser Medikamente verstärken und das Risiko einer Leberschädigung erhöhen.Die Arzneimittelinformationen von Multum sind eine Informationsquelle, die lizenzierten Ärzten im Gesundheitswesen bei der Pflege ihrer Patienten helfen und/oder Verbrauchern dienen soll, die diesen Service als Ergänzung und nicht als Ersatz für das Fachwissen, die Fähigkeiten, das Wissen und das Urteilsvermögen von Ärzten im Gesundheitswesen betrachten. In einer Rattenstudie reduzierte roter Hefereis den Knochenverlust bei Ratten mit Osteoporose. Eine Metaanalyse der Wirksamkeit von 3 Reispräparaten aus roter Hefe (Cholestin, Xuezhikang und Zhibituo) aus 93 randomisierten Studien (9.625 Patienten) dokumentierte keine schwerwiegenden Nebenwirkungen. Roter Hefereis gegen Dyslipidämie bei Patienten mit Statin-Intoleranz: Eine randomisierte Studie. Viele Angehörige der Gesundheitsberufe sind sich einig, dass die Gewinnung essentieller Nährstoffe über die Nahrung optimal ist. Roter Hefereis sollte zusammen mit einer Mahlzeit eingenommen werden, um Magenbeschwerden zu reduzieren. Nicht alle Reisprodukte aus roter Hefe sind gleich. Diese Nahrungsergänzungsmittel sind in Reformhäusern, Apotheken und im Online-Handel weit verbreitet. Empfohlene Anwendung: Als Nahrungsergänzungsmittel nehmen Erwachsene zweimal täglich zwei Kapseln ein oder wie von Ihrem Arzt verordnet. Es stehen chemische Methoden zur Verfügung, um Citrinin zu entfernen und Monacolin k in rotem Hefereis zurückzuhalten.

Roter Hefereis wurde für Ernährung, Bewegung und medizinische Versorgung verwendet, um den Cholesterin- und Triglyceridspiegel zu senken. Ihr wurde geraten, das Präparat nicht mehr zu verwenden. Eine weitere Überwachung und Standardisierung der Herstellung und Kennzeichnung von Reisprodukten aus roter Hefe könnte einige der in dieser Studie aufgeworfenen Bedenken ausräumen. Unabhängige Tests ergaben, dass der Gehalt an Gesamtmonacolinen in 12 Marken von rotem Hefereis zwischen 0,31 mg und 11,15 mg pro Kapsel lag, so Dr. 42 Ähnliche Wirksamkeitsergebnisse wurden in einer Studie gezeigt, in der ein signifikant besseres Nebenwirkungsprofil von rotem Hefereis (1,2 g/Tag) im Vergleich zu Simvastatin (20 mg/Tag) bei 60 Patienten mit Hyperlipidämie und mittlerem bis geringem kardiovaskulärem Risiko dokumentiert wurde . Vor ungefähr 6 Monaten wechselte ich zur Marke Thorne und diesmal war sein Blutbild viel besser als bei der Verwendung der anderen Marke des roten Hefereises.