Grandgenevemagazine.ch: Mariendistelsilymarin, Kräuter, Homöopathie

Sundown Naturals, Standardized Milk Thistle, 240 mg, 60 Capsules

Sundown Naturals, Standardized Milk Thistle, 240 mg, 60 Capsules Review

Fr 3,00

Ansicht im Webshop >>

Produktname: Sundown Naturals, Standardized Milk Thistle, 240 mg, 60 Capsules
Menge: 60 Count, 0.04 kg, 9.9 x 5.1 x 5.3 cm
Produktkategorie: Mariendistelsilymarin, Homöopathie, Kräuter, Schweiz

Schauen Sie sich dieses verwandte Produkt an:
MRM, Relax-All, Calm & Sleep, 60 Vegan Capsules

Unterstützt eine gesunde Leberfunktion, Kräuterergänzung, 100% frei von: Keine Milchprodukte/Laktose, keine künstlichen Aromen, gentechnikfrei, zertifiziert glutenfrei, intelligente Fakten, keine künstlichen Farben, keine Konservierungsmittel, Enthält Löwenzahn, Fenchel und Süßholz.

Mariendistelsilymarin, Homöopathie: Sundown Naturals, Standardized Milk Thistle, 240 mg, 60 Capsules

Der Einfluss von Silymarin und seinen Komponenten auf Signalwege wurde in mehreren Studien untersucht. Ich wünschte, ich könnte mehr Kommentare lesen, in denen Mariendistel einen signifikanten Unterschied bei einem Hund machte, der bereits Gelbsucht hatte und nicht viel essen wollte. In diesem Artikel werden 10 potenzielle Vorteile von Mariendistel untersucht und untersucht, ob wissenschaftliche Belege für die Verwendung vorliegen. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um festzustellen, ob Silymarin die Asthmasymptome beim Menschen fördert. Schwangere oder stillende Frauen sollten keine Mariendistel oder Lakritz verwenden. Die veröffentlichten Daten zur Verwendung von Silymarin bei Kindern konzentrieren sich auf intravenöse Dosen von 20 bis 50 mg/kg Körpergewicht bei Pilzvergiftungen. Zusätzlich hatten varicocelisierte Ratten, die Silymarin erhielten, höhere Testosteronspiegel und einen größeren Prozentsatz an Spermien mit Kernreife im Vergleich zu varicocelisierten Ratten, die keine Behandlung erhielten. Sie wurden zufällig in vier Gruppen eingeteilt, wobei die Silymarin-Patienten 90 Tage lang 800 mg pro Tag erhielten. In der traditionellen chinesischen Medizin wird Mariendistel als da ji bezeichnet, während die Samen Shui fei ji genannt werden. Obwohl Studien im Labor gezeigt haben, dass Mariendistel das Wachstum von Leberzellen schützen und fördern kann, wurden klinische Studien bestenfalls gemischt, und viele der Studien wurden nicht gut konzipiert.

Andererseits fehlen Regulierungsbehörden, um den Einsatz natürlicher Medizin zu überwachen. Der Wirkstoff in Mariendistel, Silymarin, wirkt als Antioxidans, indem er die Produktion freier Radikale reduziert. In der homöopathischen Medizin wurde eine Tinktur der Samen zur Behandlung von Lebererkrankungen, Gelbsucht, Gallensteinen, Peritonitis, Blutungen, Bronchitis und Krampfadern verwendet. In einigen Studien wurde Mariendistel bei Krebspatienten untersucht. Das Achäne enthält 1,5-3% Silymarin, eine Mischung aus Flavonolignanen, einschließlich Silybin (auch als Silibinin bekannt, etwa 50%) und geringere Mengen an Dehydrosilybin, Silychristin, Silydianin und Isosilybin (ein Stereoisomer von Silybin) sowie etwas Polymer Produkte von Silybin, bekannt als Silybinomere, hauptsächlich bestehend aus Trimer, Tetramer und Pentamer. Behandlung chronischer Lebererkrankungen mit traditioneller chinesischer Medizin. Analyse der Merkmale der klinischen Anwendung der traditionellen chinesischen Medizin und der westlichen Medizin bei Patienten mit Virushepatitis auf der Grundlage realer Daten des Krankenhausinformationssystems. Sie legen nahe, dass eine Substanz in Mariendistel (Silymarin) die Leber vor Schäden durch Viren, Toxine, Alkohol und bestimmte Medikamente wie Paracetamol (Tylenol) schützen kann. Die Verwendung eines Heilkrauts allein oder in Kombination mit anderen Kräutern kann aufgrund der Komplexität der sekundären Pflanzenstoffe und Bioaktivitäten in der Pflanze als eine Art Kombinationstherapie angesehen werden. Zi x, agarwal r: Modulation der mitogenaktivierten Proteinkinaseaktivierung und der Zellzyklusregulatoren durch das potente Hautkrebs-Präventivmittel Silymarin.

Schauen Sie sich dieses verwandte Produkt an:
Macrolife Naturals, Macromeal Ultimate Superfood, Vanilla Protein + Superfoods, 1.4 oz (40 g)

Mariendistelsilymarin, Homöopathie: Sundown Naturals, Standardized Milk Thistle, 240 mg, 60 Capsules

Ich kombiniere unsere Reisen immer mit einem Stopp in der Vitaminwelt, um einen Vorrat an Mariendistel zu holen. Sowohl Silibinin als auch Silymarin übten Aktivität gegen Candida albicans, Candida tropicalis und Candida krusei aus. Ein Fallbericht aus Australien beschrieb eine Reaktion auf einen Mariendistelextrakt, die intermittierende Episoden von Schwitzen, Bauchkrämpfen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Schwäche beinhaltete. Durch die Beseitigung unverdauter, angesammelter Stoffe aus dem Dickdarm wird durch ein ultimatives Kräuterentgiftungsprogramm mit einer hohen Dosis Kräuter die Menge der in die Leber zirkulierenden Abfallstoffe reduziert. Schwangere und stillende Frauen sollten niemals Kräuter oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, es sei denn, dies wurde ausdrücklich von ihren Ärzten genehmigt. In der Naturheilkunde verwendete Wirkstoffe müssen in der Natur ohne chemische Zusätze vorhanden sein und keine oder nur sehr geringe Verarbeitung erfahren haben, wie Kräuter, Nährstoffe, Nahrungsergänzungsmittel usw. Nach Angaben der deutschen Kommission e gibt es keine gemeldeten Nebenwirkungen von Mariendistel wenn die empfohlenen Dosen verwendet werden. Einige Formen der Hepatitis haben auf die Behandlung mit Silymarin angesprochen.

Wir verwenden ein dreifaches Perkolationsverfahren, bei dem ohne Wärme ein konzentrierterer Extrakt erzeugt wird, der das gesamte Spektrum der Silymarinflavonoide Silybin, Silydianin und Ampere der Mariendistel enthält. Silychristin. Wenn Sie an einer Zirrhose leiden, wird Ihr Arzt bei der Verschreibung von Medikamenten vorsichtig sein, da viele Medikamente bei Menschen mit Lebererkrankungen Komplikationen verursachen. Es wurde ein Text hinzugefügt, der besagt, dass der Einfluss von Silymarin und seinen Komponenten auf Signalwege in mehreren Studien untersucht wurde. In In-vitro- und In-vivo-Studien unter Verwendung der sk-mel-5-Melanomzelllinie hemmte Silybin das Wachstum durch seine direkte Bindung an mek1/2 und ribosomale s6-Kinase-2 signifikant, was zur Hemmung der katalytischen Kinaseaktivitäten führte (Cited lee et al .Die Patienten erhielten nach dem Zufallsprinzip 24 Wochen lang dreimal täglich 420 mg Silymarin, 700 mg Silymarin oder ein passendes Placebo oral mit dem Ziel, die Alt-Werte auf weniger als 40 U/l oder weniger als 65 U/l zu senken wenn dies ein Rückgang von mindestens 50% gegenüber dem Ausgangswert war. Der botanische Name für Mariendistel ist Silybum marianum (L). Wenn jedoch Silymarin mit diesen Mitteln kombiniert wurde, wurden Serumindizes und Lebermarker reduziert. Studien haben gezeigt, dass Silymarin die Transkription von Markern für Tumorförderung und -aktivität reduziert, die Transkription von Tumorpromotoren hemmt, die Zellsignalisierung stört, entzündliche Wirkungen hemmt und die Zellzyklusregulation moduliert. Wir haben eine systematische Überprüfung der Literatur durchgeführt, um die Wirksamkeit und Sicherheit dieses Kraut bei der Behandlung von Lebererkrankungen zu bestimmen.

Obwohl Kräutermedizin-Systeme manchmal als unwissenschaftlich und anachronistisch missverstanden werden, beweist ihre langfristige Existenz, dass sie auf einer bestimmten Ebene mit westlichen Drogen konkurrieren können. Ultimative pflanzliche Gesundheitsprodukte entsprechen den Nahrungsergänzungsgesetzen in Neuseeland. Chinesische Kräutermedizin und Interferon bei der Behandlung der chronischen Hepatitis b: Eine Metaanalyse randomisierter, kontrollierter Studien. Wirkstoffe und biologische Wirkungen von Antidiabetika. In seltenen Fällen kann Mariendistel eine potenziell lebensbedrohliche Ganzkörperallergie verursachen, die als Anaphylaxie bezeichnet wird. Die Absorption von Glukose (Re) wird als alternativer Weg zur Senkung des Blutzuckerspiegels angesehen. Zusammenfassung Es wurde gezeigt, dass die Wirkstoffe in Mariendistel bei Tieren die Wirkung einiger Krebsbehandlungen verbessern. Ungefähr ein Drittel der Menschen, die an einer Hepatitis-C-Infektion leiden, gibt an, Mariendistelkapseln, -extrakte oder -pulver ausprobiert zu haben. Dies erklärt den jährlichen Umsatz der Produkte von rund 100 Millionen US-Dollar. Mehrere Studien haben gezeigt, dass Mariendistel für Menschen mit Diabetes von Vorteil sein kann, insbesondere für Menschen mit Typ-2-Diabetes. Der Gehalt an Silymarin wird als Silybin berechnet.

Sundown Naturals Mariendistelsilymarin: In einer Reihe von Laborstudien wurde die Wirkung von Silymarin oder Silybin auf die Wirksamkeit und Toxizität von Chemotherapeutika untersucht oder deren direkte zytotoxische Aktivität gemessen. Die aktiven Bestandteile dieses Kraut wie Flavonoide und Caffeoylchininsäure können für diesen Effekt verantwortlich sein. Zusammengenommen legen diese Ergebnisse nahe, dass Mate und wahrscheinlich seine Wirkstoffe durch Steigerung der Glp-1-Produktion als Antidiabetikum wirken. Aus diesen Gründen sollten Sie Kräuter mit äußerster Sorgfalt und nur unter Aufsicht Ihres Arztes einnehmen. Silymaringel (1%) Mit einem 80% igen Wirkstoff auf Basis von Silymarinflavonolignanen wurde während des 9-wöchigen Chemotherapiezyklus zweimal täglich auf die Fußsohlen und Handflächen aufgetragen. Obwohl weitere Untersuchungen zur Funktionsweise erforderlich sind, wird angenommen, dass Mariendistel die durch freie Radikale verursachten Leberschäden verringert, die entstehen, wenn Ihre Leber toxische Substanzen metabolisiert. Der Wirkstoff in Mariendistel kann helfen, Entzündungen zu reduzieren. Untersuchungen im Labor haben gezeigt, dass Mariendistel bei der Behandlung einiger Lebererkrankungen wie Hepatitis und Leberzirrhose hilfreich sein kann. Obwohl Mariendistel den Verlauf einer chronischen Lebererkrankung nicht signifikant verändert hat, hat sie die Leberenzymwerte gesenkt und entzündungshemmende und t-Zell-modulierende Wirkungen gezeigt. Der orale Verzehr von Mariendistel (standardisiert auf 70% bis 80% Silymarin) mit 420 mg/Tag wird aufgrund klinischer Studiendaten als bis zu 41 Monate lang als sicher angesehen.

Schauen Sie sich dieses verwandte Produkt an:
Whole World Botanicals, Royal Maca for Menopause, 500 mg, 120 Vegetarian Capsules

Sundown Naturals Milk Thistle Silymarin – Mariendistelsilymarin, Homöopathie, Kräuter Кaufen

Ernten Sie keine Mariendistelpflanzen, die Pestiziden ausgesetzt waren oder auf Straßen oder Industriestandorten gefunden wurden. Antivirale Mittel aus Pflanzen und Kräutern: Eine systematische Überprüfung. Die Wirkung von Silymarin auf das Capecitabin-induzierte Hand-Fuß-Syndrom wurde bei 40 Patienten mit Gi-Krebs in einer doppelblinden, randomisierten, placebokontrollierten Studie untersucht. Bei einer Dosierung von 1.200 mg/Tag wurden klinisch keine toxischen Wirkungen von Silymarin festgestellt. Es wurden jedoch leichte Allergien mit Dosierungen von mehr als 1.500 mg/Tag berichtet. In einer anderen randomisierten, placebokontrollierten Studie an Patienten mit viraler Hepatitis b hatte Silymarin (210 mg/d) keinen Einfluss auf den Krankheitsverlauf oder die Enzymspiegel. Bei einer Untersuchung der Wirkung einer Vielzahl von Flavonoiden auf die Bildung von DNA-Schäden induzierte Silymarin keine DNA-Schäden in Dickdarmzellen (Caco-2), Hepatomzellen (Hepg2) und menschlichen Lymphozyten. Für die Studie wurden 60 Frauen in der psychiatrischen Abteilung eines italienischen Krankenhauses ausgewählt, die alle mindestens fünf Jahre lang entweder mit Phenothiazinen und/oder Butyrophenonen behandelt worden waren.

Bei ovarektomierten Ratten verhinderte eine 12-wöchige Behandlung mit Silymarin den Knochenverlust, entweder durch zunehmende Bildung über eine Wirkung auf Calcium, Phosphor, Osteocalcin und Nebenschilddrüsenhormon oder durch direkte Wirkung mit Östrogenrezeptor-beta.Mariendistel ist eines der wenigen traditionell verwendeten Kräuter, von denen die konventionelle Wissenschaft weithin angenommen hat, dass sie einen signifikanten medizinischen Wert haben. Sylvestre ist ein indisches Heilkraut, das seit Jahrhunderten zur Behandlung von Diabetes eingesetzt wird. Studien zur Wirksamkeit der Mariendistel bei der Behandlung von Lebererkrankungen haben jedoch zu gemischten Ergebnissen geführt. Das Ziel dieser Übersichtsstudie war es, die Sicht der iranischen traditionellen Medizin auf diese Pflanze und ihre vergleichende Analyse mit neuen Studien zu untersuchen. Die Redaktion für integrative, alternative und ergänzende pdq-Therapien verwendet ein formales Evidenz-Ranking-System für die Entwicklung der Evidenzgrad-Bezeichnungen. Seine Samen werden als chinesische Kräutermedizin gegen Schmerzen, Magen-Darm-Erkrankungen und andere verwendet. Mariendistel ist ein pflanzliches Heilmittel aus der Mariendistelpflanze, auch bekannt als Silybum Marianum. Sie erinnerte sich daran, dass sie etwa 2 Monate lang Mariendistel gegen Kopfschmerzen und Leberreinigung genommen hatte. Eine Reihe von Studien hat den Mechanismus untersucht, durch den Silymarin die Tumorförderung in Maus-Hauttumor-Modellen beeinflussen kann. Wenn berichtet, sind Nebenwirkungen für Mariendistel im Allgemeinen Darmstörungen wie Durchfall, Übelkeit oder Blähungen. Ziel war es herauszufinden, ob das Silymarin-Gel zur Vorbeugung von Radiodermatitis (durch Strahlentherapie verursachte schmerzende, entzündete Haut) beitragen kann.

Bis weitere Untersuchungen durchgeführt werden, wird Mariendistel jedoch nicht als primäre Behandlungsoption für Leberprobleme empfohlen. Für Mariendistel kann kein Evidenz-Score vergeben werden, da die klinische Forschung bisher unzureichend ist. Die samenartigen Früchte (Achänen) der Mariendistel sind die medizinischen Teile der Pflanze. In einer Studie an Ratten, die während bestimmter Schwangerschaftswochen Ethanol erhielten, führte die gleichzeitige Verabreichung von Silymarin mit Ethanol bei Ratten am 60. postnatalen Tag zu keinen Defiziten im räumlichen Arbeitsgedächtnis, was darauf hindeutet, dass Silymarin eine Schutzwirkung gegen alkoholbedingte Lernprobleme bietet. In einer doppelblinden, placebokontrollierten Studie erhielten 50 Kinder, die wegen akuter lymphoblastischer Leukämie behandelt wurden und eine chemotherapiebedingte Hepatotoxizität aufwiesen, nach dem Zufallsprinzip 4 Wochen lang Silymarin oder Placebo.