Grandgenevemagazine.ch: Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Vitamin B, B6-Pyridoxin

Source Naturals, Coenzymated B-6, 25 mg, 120 Tablets

Source Naturals, Coenzymated B-6, 25 mg, 120 Tablets Review

Fr 9,00

Ansicht im Webshop >>

Produktname: Source Naturals, Coenzymated B-6, 25 mg, 120 Tablets
Menge: 120 Count, 0.07 kg, 4.6 x 4.6 x 8.4 cm
Produktkategorie: B6-Pyridoxin, Vitamin B, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel, Schweiz

Schauen Sie sich dieses verwandte Produkt an:
Innate Response Formulas, Flora 20-14, Ultra Strength, 60 Capsules (Ice)

P-5′-P (Pyridoxal-5′-phosphat), unterstützt den Aminosäurestoffwechsel, Nahrungsergänzungsmittel, die Vorteile von coenzymierten sublingualen Vitaminen, damit Vitamine vom Körper verwendet werden können, müssen sie zuerst verwendet werden in ihre aktiven Coenzymformen umgewandelt. Dieses coenzymierte sublinguale B-6 gelangt in seiner aktiven Form direkt in Ihren Blutkreislauf und ist sofort einsatzbereit. Dies vermeidet den Verlust, der nicht nur während der Verdauung, sondern auch während des Umwandlungsprozesses der Leber auftreten kann. Pyridoxal-5′-phosphat (PLP oder P-5′-P) ist die wichtigste metabolisch aktive Coenzymform von Vitamin B-6. Vor allem in der Leber wird P-5′-P aus Pyridoxin mithilfe von Enzymen synthetisiert, die für ihre Aktivität B-2, Zink und Magnesium benötigen. P-5′-P ist mit zahlreichen Enzymen assoziiert, von denen viele oder an der Umwandlung von Aminosäuren in die Neurotransmitter Dopamin, Noradrenalin und Serotonin beteiligt sind. P-5′-P wird auch für die Synthese des Hämoglobinmoleküls benötigt.

Ein prominenter Forscher hat vorgeschlagen, dass Vitamin B6 durch die Forschung besser unterstützt wird als die medikamentöse Behandlung im Umgang mit Autismus. Und die Studie ergab, dass die Aufnahme selbst unter den Empfehlungen der kritischsten Vitamine lag. Vitamin B 6 aus Nahrungsmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln kommt in Form von Pyridoxin, Pyridoxal und Pyridoxamin vor. Keine der Studien, in denen eine objektive neurologische Untersuchung durchgeführt wurde, berichtete jedoch über Hinweise auf eine sensorische Nervenschädigung bei einer Aufnahme unter 200 mg Pyridoxin täglich. Vitamin B6 oder Pyridoxin ist ein wasserlösliches Vitamin, das in vielen Lebensmitteln natürlich vorkommt und Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln zugesetzt wird. Ein schwerwiegender Vitamin-B6-Mangel ist in den Vereinigten Staaten relativ selten, bei Kindern und älteren Menschen jedoch wahrscheinlicher. In einer kürzlich an neun gesunden jungen Freiwilligen durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass der Anstieg von Homocystein während der postprandialen Phase (nach einer Mahlzeit) bei einem geringfügigen Vitamin-B 6 -Mangel (mittlerer Plasma-plp-Spiegel von 19 Nanomol/Liter) im Vergleich zu Vitamin größer ist b 6 Suffizienz (mittlerer plp-Gehalt von 49 Nanomol/Liter). Vitamin B6 wird häufig zur Behandlung hoher Homocysteinspiegel zusammen mit Folsäure und Vitamin B12, Gedächtnisverlust, Diabetes, Asthmaanfällen, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (Adhd), Nierensteinen, Lungenkrebs, Akne und Atherosklerose verwendet und verbessert über Vitamin B6 Ergänzung. Hintergrund Trotz ihrer wichtigen Rolle für die kognitive Funktion ist der Wert der B-Vitamin-Supplementierung unbekannt. Es wurden Fälle von Menschen mit Lichtempfindlichkeit gemeldet, die auf eine Vitamin-B6-Supplementierung ansprachen.

Es sind Nachweise erforderlich, um festzustellen, ob geringfügige B-Vitamin-Defizite, die bei älteren Menschen relativ häufig sind, sogar zu altersbedingten Einbußen der kognitiven Funktion beitragen oder ob beide auf Prozesse zurückzuführen sind, die mit dem Altern und/oder dem Altern verbunden sind Krankheit. Miranon (Diese 2 Jahre sind möglicherweise nicht lang genug, um den b-Vitaminen die Möglichkeit zu geben, die Wahrnehmung zu beeinflussen, selbst in einer so großen Studie. Mehrere klinische Studien zeigen auch, dass eine Vitamin-B6-Supplementierung zur Linderung der mit dem prämenstruellen Syndrom (Pms) verbundenen Depression beiträgt. , 21 obwohl die Forschung inkonsistent bleibt. Bestimmte Medikamente stören den Metabolismus von Vitamin B 6, daher können einige Personen anfällig für einen Vitamin B 6 -Mangel sein, wenn kein zusätzliches Vitamin B 6 eingenommen wird. B-Vitamine sind wichtige Cofaktoren für enzymatische Reaktionen. Ein Antivitamin b6, 4′-Methoxypyridoxin aus dem Samen von Ginkgo biloba l. Da placebokontrollierte Studien im Allgemeinen keine therapeutischen Vorteile hoher Pyridoxin-Dosen zeigten, gibt es wenig Grund, die ul von 100 mg/Tag zu überschreiten Wie bei einem Vitamin üblich, hängt der potenzielle Nutzen vom Grad des Mangels ab. Sie benötigen Vitamin B 6, um Entzündungen in Ihrem Gehirn zu kontrollieren. Wenn man bedenkt, dass diese Verbindung i Es ist sehr vielseitig und wird häufig verwendet, um die Wirkung anderer Nahrungsergänzungsmittel zu verbessern oder zu verbessern. Ist p-5-p wirklich besser als normales Vitamin B6? Sie schlugen vor, dass höhere b6-Spiegel im Körper den Status anderer Nährstoffe widerspiegeln könnten, die vor Krebs schützen.

Schauen Sie sich dieses verwandte Produkt an:
Paradise Herbs, Milk Thistle, 120 Vegetarian Capsules

B6-Pyridoxin, Vitamin B: Source Naturals, Coenzymated B-6, 25 mg, 120 Tablets

Eine Überprüfung von 12 Studien ergab, dass sowohl eine ausreichende Nahrungsaufnahme als auch Blutspiegel von b6 mit einem geringeren Risiko für Darmkrebs verbunden waren. Langfristig wurden niedrige Spiegel dieses Vitamins auch mit einer erhöhten Inzidenz von Demenz, Diabetes und sogar Krebs in Verbindung gebracht. Die Autoren der Studie stellten fest, dass diese Lücke bei der Vitaminaufnahme und den nationalen Empfehlungen für einen erheblichen Teil der Bevölkerung besteht. 222, 223 Die Mengen an Vitamin B6, mit denen Reaktionen auf Sonnenlicht erfolgreich reduziert werden können, sind sehr unterschiedlich. Einige Ärzte glauben, dass die meisten Diäten keine optimalen Mengen dieses Vitamins liefern. Linsen sind reich an Vitamin B6 und Ballaststoffen. Es hat sich gezeigt, dass Vitamin B6 in Kombination mit L-Tryptophan das Essverhalten, das Essgefühl und die Stimmung bei Frauen mit Bulimie verbessert.Die begrenzten Beweise aus den kurzzeitigen randomisierten kontrollierten Studien legen nahe, dass die Ergänzung mit Vitaminen b 6 oder b 12 oder Folsäure bei älteren kognitiv intakten Personen oder bei Personen mit Demenz oder kognitiven Beeinträchtigungen die kognitive Funktion nicht verbessert, gemessen anhand einer Vielzahl von Tests . Zusammen mit anderen B-Vitaminen unterstützt Vitamin B6, auch Pyridoxin genannt, die zelluläre Energieproduktion. Während Vitamin B6 normalerweise zur Behandlung eines Mangels eingenommen wird, wird es auch für andere Zwecke verwendet.

Mehrere Studien zeigen, dass die Ergänzung mit Vitamin B6 zur Linderung von Depressionen beiträgt, einschließlich Depressionen im Zusammenhang mit PMS. Es wurde auch vorgeschlagen, dass Vitamin B 6 antioxidative Wirkungen haben könnte. Das Potenzial von Nahrungsergänzungsmitteln zur Verringerung der Symptome des prämenstruellen Syndroms (Pms). Es ist nicht bekannt, ob eine Ergänzung mit diesen Vitaminen dazu beitragen würde, Fehlgeburten bei Frauen mit normalem Homocysteinspiegel vorzubeugen. Die Auswirkungen von Vitamin B12, B6 und Folsäure auf den Homocysteinspiegel im Blut. Wie bereits erwähnt, wird Vitamin B6 häufig mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln in Verbindung gebracht. Große Dosen von b6 können Nervenschäden verursachen. Die Ergebnisse von zwei doppelblinden, placebokontrollierten Studien, darunter 401 schwangere Frauen, die drei Tage lang alle acht Stunden 25 mg Pyridoxin oder fünf Tage lang alle acht Stunden 10 mg Pyridoxin verwendeten, deuteten darauf hin, dass Vitamin B 6 bei der Behandlung von Nutzen sein könnte Übelkeit reduzieren. In drei Studien mit mäßiger bis schlechter Qualität wurden Daten zur Folsäure-Supplementierung und zur Auswirkung auf die kognitive Funktion oder den therapeutischen Nutzen bei insgesamt 39 Personen berichtet, die Folsäure erhielten (Tabelle 4). Mehrere Studien berichten, dass Menschen mit cts geholfen wird, wenn sie dreimal täglich 100 mg Vitamin B6 erhalten. Holen Sie sich weitere Ratschläge zu Vitaminen und Mineralstoffen während der Schwangerschaft, einschließlich der Frage, wer eine höhere Dosis Folsäure einnehmen sollte. Vitamin B6 ist in vielen Lebensmitteln enthalten, darunter Fisch, Fleisch, Geflügel, stärkehaltiges Gemüse und Nicht-Zitrusfrüchte. Die Ergänzung mit Vitamin B6 und Folsäure kann den Homocysteinspiegel senken.

Dieses Informationsblatt des Amtes für Nahrungsergänzungsmittel (Ods) enthält Informationen, die den medizinischen Rat nicht ersetzen sollten. 101 Es ist nicht klar, ob die in dieser Studie beobachteten Vorteile auf Vitamin B6, L-Tryptophan oder eine Kombination aus beiden zurückzuführen sind. Die Einnahme von Vitamin B-6 zusammen mit einem Medikament, das als Depressivum des Zentralnervensystems (Barbiturat) wirkt, kann die Dauer und Intensität des Medikaments verringern. Nehmen Sie nicht mehr als 10 mg Vitamin B6 pro Tag in Nahrungsergänzungsmitteln ein, es sei denn, dies wird von einem Arzt empfohlen. Die Verabreichung von jeweils 10 mg Vitamin B1, b2 und b6 pro Tag an ältere, depressive Personen, die bereits trizyklische Antidepressiva erhielten, verbesserte ihre Depression und ihre Fähigkeit, mehr zu denken als Placebo. In einer Vorstudie führten 60 mg Vitamin B6 pro Tag nach vier Wochen nur bei 5% der schizophrenen Patienten zu einer symptomatischen Besserung. Eine kontrollierte Studie an über 500 Personen ergab, dass die niedrigsten Blutspiegel von b6 signifikant mit Netzhauterkrankungen assoziiert waren. Depression des Vitamin-B6-Spiegels aufgrund von Theophyllin. Hautentzündungen oder Juckreiz können Indikatoren für eine Unverträglichkeit gegenüber Vitamin-B6-Präparaten oder einem ihrer Bestandteile sein. Eine vorläufige Studie ergab, dass bei schizophrenen Patienten mit Folsäuremangel diejenigen, denen Folsäurepräparate verabreicht wurden, eine bessere Verbesserung und kürzere Krankenhausaufenthalte aufwiesen als diejenigen, denen keine Ergänzungsmittel verabreicht wurden. Bewertung der Evidenz zur Bewertung der Vitamin-B-6-Supplementierung zur Behandlung von Depressionen.

Quelle Naturals B6 Pyridoxin: 78 Typische Reaktionen auf msg wurden auch mit einem Vitamin-B6-Mangel bei Menschen in Verbindung gebracht. Wenn der Vitamin-B6-Mangel besonders schwerwiegend ist, können Krämpfe infolge übermäßigen neuralen Stresses auftreten. Umgekehrt wurde festgestellt, dass hohe Dosen von Vitamin B 6 die Wirksamkeit von zwei Antikonvulsiva, Phenobarbital und Phenytoin, und von L-Dopa verringern (6, 90). Vitamin B6 reduziert die Wirksamkeit von Levodopa, einem Medikament zur Behandlung der Parkinson-Krankheit. Vitamin B6 ist eines der B-Vitamine, die dem Zentralnervensystem zugute kommen. Kombinierte Behandlung mit Vitamin B6-Magnesium bei Autismus-Spektrum-Störungen (Cochrane Review). Eine der Studien, in denen Frauen mit oralen Verhütungspillen mit mittelschwerer bis schwerer Depression untersucht wurden, wie vom bdi beurteilt, 20 zeigte einen signifikanten, günstigen Effekt beim Vergleich von Probanden, denen zusätzliches Vitamin B-6 verabreicht wurde, mit denen, die Placebo erhielten. Personen, die Antikonvulsiva einnehmen, sollten mit ihrem Arzt besprechen, ob eine Ergänzung mit Vitamin B6 ratsam ist. B 6 hilft zusammen mit Vitamin B 12 und Folsäure bei der Kontrolle von Homocystein. Der Mangel wurde mit dieser Ergänzung rückgängig gemacht, aber die Verbesserung der Anämie war gering und wurde als unbedeutend angesehen.

Schauen Sie sich dieses verwandte Produkt an:
Renew Life, Women's Care Go-Pack, Ultimate Flora Probiotic, 15 Billion Live Cultures, 30 Vegetarian Capsules

Source Naturals B6 Pyridoxine – B6-Pyridoxin, Vitamin B, Vitamine, Nahrungsergänzungsmittel Кaufen

Pyridoxin und der Phosphatester von Pyridoxal (Pyridoxal 5′-Phosphat, abgekürzt plp) sind die am häufigsten verwendeten Ergänzungsformen von Vitamin B6, da fast alle Studien, die eine vorteilhafte Wirkung von Vitamin B6 zeigen, Pyridoxin verwendet haben. Es wird im Allgemeinen gegenüber plp bevorzugt, obwohl plp die wichtigste biologisch aktive Form von Vitamin B6 ist. Es kann jedoch einige Fälle geben, in denen plp wirksamer als Pyridoxin ist, wie in Fällen einer auf Vitamin B6 ansprechenden Anämie, die von Vitamin B6 abhängig ist Epilepsie, kindliche Spam-Mails, Autismus und Karpaltunnelsyndrom. Sie sollten Vitamin B6 nicht verwenden, wenn Sie jemals allergisch darauf reagiert haben. Es wird angenommen, dass Vitamin B6 aufgrund seiner Enzymaktivität, die oxidativen Stress und die Ausbreitung von Tumorzellen reduzieren kann, eine Rolle bei Darmkrebs spielt. Über einen Zeitraum von 26 Wochen bei 50 Personen mit Spätdyskinesie angewendet, erwies sich die Ergänzung erneut als wirksamer als Placebo. Ich plane, weiterhin Bulksupplements für zukünftige Bestellungen zu verwenden. In einer kontrollierten Studie verhinderte eine orale b-Vitamin-Kombination, die fünf Wochen vor der Operation und zwei Wochen nach der Operation täglich 100 mg b1, 200 mg Vitamin b6 und 200 µg Vitamin b12 täglich verabreichte, auch eine postoperative Verringerung der Immunaktivität . Ein Mangel an Vitamin B6 führt zu einem Anstieg der Nierensteine ​​infolge eines erhöhten Oxalats im Urin. Offensichtlicher Vitamin-B6-Mangel bei Sichelzellenanämie.

Reagenzglasstudien zeigen, dass Vitamin B6 das Wachstum von nützlichen Mundbakterien erhöht und das Wachstum von Hohlraum verursachenden Bakterien verringert. 239 In einer anderen Studie, in der die Wirkung von Vitamin B6 auf die Präeklampsie-Inzidenz untersucht wurde, reduzierte eine zweimal tägliche Supplementation mit 5 mg Vitamin B6 die Präeklampsie-Inzidenz signifikant. Um einer sensorischen Neuropathie bei praktisch allen Personen vorzubeugen, setzte die Lebensmittel- und Ernährungsbehörde des Instituts für Medizin den tolerierbaren oberen Aufnahmewert (Ul) für Pyridoxin für Erwachsene auf 100 mg/Tag fest (Tabelle 3). Nur sehr wenige randomisierte, placebokontrollierte Studien, in denen die Art des Zusammenhangs zwischen b-Vitaminen und Krebsrisiko untersucht wurde, konzentrierten sich auf Vitamin B 6, zwei frühere Studien, die an Patienten mit koronarer Herzkrankheit durchgeführt wurden, konnten keinen Nutzen von zusätzlichem Vitamin B 6 (40 mg) feststellen/Tag) zu CRC-Risiko und Mortalität (Übersicht in 64). 92, 93 In einer Doppelblindstudie erhielten schizophrene Patienten zusätzlich zu ihren Psychopharmaka entweder ein Vitaminprogramm auf der Grundlage ihrer individuellen Labortests oder ein Placebo (25 mg Vitamin C). Vitamin B6 kann auch eine Rolle bei der Senkung des hohen Blutspiegels der Aminosäure Homocystein spielen, die mit Depressionen und anderen psychiatrischen Problemen in Verbindung gebracht wurde (6, 7).